Temperatur-Decke & -kissen

Wetterdecke

Ende 2017 hatte ich irgendwo im Internet die Idee für eine Temperaturdecke gesehen und da wusste ich sofort, das will ich machen. Was ist nun eine Temperaturdecke? Für eine Temperaturdecke (oder Kissen, Schal, was auch immer) notiert man sich an einem bestimmten Zeitpunkt des Tages die Temperatur. Anhand einer zuvor festgelegten Farb- & Temperaturtabelle wird dann der entsprechende Tag in der entsprechenden Farbe gehäkelt oder gestrickt.

In meinem Fall habe ich das Ganze noch etwas erweitert, nämlich um das Wetter. Bei mir hat also auch Schnee, Regen, Gewitter, etc., eine bestimmte Farbe bekommen und somit jeder Tag 2 Reihen. Eine für die Temperatur und eine für das Wetter. Ich habe mich dafür entschieden meine Decken im “Moss-Stitch” (auch Linen-Stitch oder Granite-Stitch genannt) zu häkeln. Das bedeutet immer eine feste Masche gefolgt von einer Luftmasche und die folgende Reihe dann genau gegengleich, nämlich einfach die feste Masche in die Lücke häkeln.

Ich habe mich auch anfangs für 2 Decken in 2 Wollqualitäten entschieden. Einmal von Lana Grossa “Linea Pura – Organico uni” und einmal “Cotton Mix 80”. Was ich allerdings nicht bedacht habe ist, das man ja schlecht vorausplanen kann wieviel Wolle man von welcher Farbe braucht und deshalb ist mir natürlich die ein oder andere Farbe ausgegangen und teilweise aktuell auch nicht mehr erhältich. Sehr ärgerlich, aber man lernt ja nie aus.

Decke mit Cotton Mix 80

Außerdem habe ich die Decke aus der Linea Pura nochmal aufgeribbelt und mich entschlossen Temperatur-Kissen daraus zu machen. Das Material ist einfach super angenehm und genau das könnte ich brauchen für unser Sofa. Also nochmal von vorne…

Decke mit Cotton Mix 80

Für mein Temperaturprojekt 2019 bin ich allerdings schlauer. Ich notiere schonmal jeden Tag mit, Wolle gekauft und das Projekt gestartet wird allerdings erst wenn ich abschätzen kann wieviel ich brauchen werde.

Sobald ich die entsprechende Wolle wieder bekomme, kann ich meine Decke hoffentlich fertig stellen. Die Kissen sind im Moment noch in Arbeit, dazu abre bald mehr 🙂

Tiefgruen

More about Tiefgruen

Hallo, ich bin Esther, Grafikerin, Netzwerkerin für bewussten und nachhaltigen Konsum und (Neu-)Bloggerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.